Kampfstarken Gegner clever ausgespielt…

22.09.2018: M1_LSG 80 Oberheldrungen – VfB Artern_0:4 (0:2)

Unsere erste Mannschaft musste am 07.Spieltag der Kreisoberliga Nordthüringen bei der LSG 80 Oberheldrungen antreten. Heute musste sich unser junges VfB-Team mit einem Durchschnittsalter von unter 21 Jahren gegen eine sehr kampf- und heimstarke Mannschaft beweisen.

Die besonderen Platzverhältnisse in Oberheldrungen ließen allerdings kaum wirkliche Spielzüge und Kombinationen zu und so entwickelte sich zu Beginn ein sehr zerfahrenes Spiel. Die LSG versuchte sofort, den Gast aus Artern unter Druck zu setzen, um somit eine frühe Führung zu erzwingen. Beim VfB setzte man aber wie gewohnt auf Spielkontrolle und stand erstmal gut in der Defensive. So konnte sich das Heimteam selten in der Offensive durchsetzen, rannte öfter ins Abseits und sah sich immer wieder den gefährlichen Kontern der Arterner ausgesetzt. Aber auch diese waren einfach zu ungenau gespielt und konnten so noch keine wirkliche Torgefahr herbeiführen.

Mit zunehmender Spieldauer fand sich der VfB immer besser mit dem „Hartplatz“ zurecht und kam zu ersten Möglichkeiten. So erlief sich Alex Franke einen tollen Pass, traf sehenswert zur vermeintlichen Führung, war aber doch knapp im Abseits.

Danach eroberte Alex Franke im Mittelfeld den Ball, setzte Bastian Rüdiger ein, der aus knapp 30m nur knapp das LSG-Gehäuse verpasste. Dann war es der junge VfB-Stürmer Jano Beyer, der sich den Abpraller vom scharf geschossenen Freistoß von Niklas Pohl schnappte und in der 34. Minute zur umjubelten VfB-Führung ins lange Eck traf. Jetzt wurde die LSG noch entschlossener und wollte mit allen Mitteln den Ausgleich. Doch den nächsten Treffer erzielte wieder der VfB Artern, als Robert Schmidt seinen Sturmpartner Jano Beyer bediente und der wiederum dem LSG-Torwart Thomas Bergner keine Abwehrchance ließ und somit zum 2:0 (44.) für den Gast traf. So ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Beide Teams kamen unverändert aus der Kabine. Beim VfB erwartete man jetzt die totale Offensive der LSG und war von den Ergebnissen der letzten Spiele gewarnt. Die erste nennenswerte Chance hatte dann die LSG, doch heute hatten die Stürmer kein Glück im Abschluss und Markus Schreiber verzog freistehend links neben das VfB-Tor. Dann hatte Jan Stöhr die endgültige Endscheidung auf dem Fuß, als er nach einem langen Solo aus der eigenen Hälfte und einem Doppelpass mit Robert Schmidt zu lange zögerte und den Ball dann nicht mehr richtig traf. Jetzt war die LSG wieder dran und Markus Schreiber konnte diesmal in aussichtsreicher Position den guten VfB-Keeper Robin Schmidt nicht überwinden. In der 62.Minute war es dann ein Freistoß von Bastian Rüdiger, der an Freund und Feind vorbeiflog und im LSG-Gehäuse zum 3:0 einschlug. Niklas Pohl und Jano Beyer kreuzten vor dem LSG-Tor und gingen zum Kopfball hoch, verpassten zwar den Ball, irritierten aber LSG-Torwart Thomas Bergner so, dass der eventuell haltbare Ball zur Vorentscheidung einschlug. Damit war dann auch der Widerstand der LSG gebrochen und man erarbeitete sich noch eine wirklich gute Chance durch Robert Schmidt, der aber freistehend über das LSG-Tor verzog. Ähnlich auf der anderen Seite, aber der eingewechselte Robert Fulsche verzog ebenfalls deutlich über das VfB-Tor. Dann tankte sich Jan Stöhr nochmal mit einem solo vor das LSG-Tor, scheiterte aber an Thomas Bergner. Den Schlusspunkt setzte der heute nicht zu stoppende VfB-Kapitän Niklas Pohl, der mit seinem Treffer in der 90.Spielminute zum 4:0 Endstand für den VfB Artern aus spitzen Winkel traf.

Heute hat das junge Team aus Artern gezeigt, wie man auch in einem so kampfbetonten Spiel dagegen hält und seine spielerische sowie seine technische Überlegenheit clever ausspielen kann. Der Sieg in Oberheldrungen ist verdient, auch wenn er vielleicht ein oder zwei Treffer zu hoch ausgefallen ist. Die LSG hielt lange Zeit das Spiel offen und hatte heute kein wirkliches Glück im Abschluss. So wurde es am Ende wieder deutlich für den VfB… (tp)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kampfstarken Gegner clever ausgespielt…

18.09.2018: „Elf der Woche“ der Kreisliga, Staffel1

Mit seiner guten Leistung und seinen beiden Treffer im Spiel gegen den Tabellenführer aus Bad Frankenhausen, konnte sich unser Routinier David Krauspe für die „Elf der Woche“ des 06.Spieltages der Kreisliga, Staffel1 empfehlen.

Herzlichen Glückwunsch Krauser und mach weiter so! (tp)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 18.09.2018: „Elf der Woche“ der Kreisliga, Staffel1

18.09.2018: „Elf des 06.Spieltages“ der Kreisoberliga Nordthüringen.

Beim überzeugenden 5:0 Heimsieg gegen die TSG Reinsdorf und einer geschlossenen Mannschaftsleistung schafften es mit unserem Kapitän und Doppeltorschützen Niklas Pohl, dem erneuten Torschützen Jano Beyer sowie mit unserem Abwehrrecken Steven Bank gleich drei VfB-Spieler in die „Elf des 06.Spieltages“ der Kreisoberliga Nordthüringen.
Weiterhin schaffte es mit Robert Schmidt ein weiterer „Torschütze“ auf die Auswechselbank dieser Auswahl.
Ebenfalls in diese Auswahl schafften es unsere ehemaligen VfB-Spieler Lukas Hübner und TillmanTaube in dieses Team.

Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung und macht weiter so Jungs! (tp)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 18.09.2018: „Elf des 06.Spieltages“ der Kreisoberliga Nordthüringen.

Souveräner Sieg im Derby…

15.09.2018: M1_VfB Artern – TSG Reinsdorf_5:0 (3:0)

Bei guten äußeren Bedingungen im Salinestadion traf der VfB Artern auf den Ortsnachbarn und Aufsteiger aus Reinsdorf. Das letzte Aufeinandertreffen in Reinsdorf hatte der VfB vor einigen Jahren im Kreispokal in der Verlängerung mit 2:1 verloren. Deshalb war der VfB gewarnt, stand erst einmal geschlossen und übernahm das Spielgeschehen.

So hatte der VfB auch gleich die ersten Chancen und kam schon in der elften Minute durch seinen Stürmer Jano Beyer nach klugem Anspiel von Alex Franke zum 1:0. Und es dauerte nur zwei weitere Minuten, bis Niklas Pohl von Niklas Heckert auf die Reise geschickt wurde. Unser junger Kapitän drang dynamisch in den Strafraum ein und vollendete mit einem satten Schuss zum 2:0. Damit hatte man das Team aus Reinsdorf kalt erwischt, doch man wusste, dass der Aufsteiger nicht aufgeben würde und schon einige Rückstände egalisierte… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Souveräner Sieg im Derby…

Deutlicher Sieg in Bad Frankenhausen…

13.09.2018: C1_SpG Bad Frankenhausen – VfB Artern 0:15 (0:7)

Gestern Abend traten unsere C-Junioren zum Kreispokalspiel bei der SpG Bad Frankenhausen an. Unsere Jungs zeigten sich in Bad Frankenhausen außerordentlich treffsicher, gewannen klar und deutlich mit 15:0 (7:0). Dabei trafen Max Wenkel (5x), Emin Cengiz (3x), Jonathan Kliem (2x), Konstatin Cengiz (2x) sowie je einmal trafen Gustav und Richard Schirmer für unseren VfB Artern! Klasse Jungs!

Herzlichen Glückwunsch zum tollen Sieg und zum Einzug in die nächste Runde! (tp)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Deutlicher Sieg in Bad Frankenhausen…

Keine Punkte aus Sondershausen…

09.09.2018: M2_SG Empor Sondershausen – VfB Artern 4:0 (2:0)

Trotz der geballten Ladung Erfahrung durch einige VfB-Legenden im Team unserer Zwoten, konnte man die Niederlage bei der SG Empor Sondershausen nicht verhindern. Ein frühes und ein Eigentor waren schon bitter, dann machten zwei weitere Gegentreffer gegen Ende des Spiels das Ergebnis auch noch deutlich…

Kopf hoch Jungs, es geht immer weiter! (tp)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Keine Punkte aus Sondershausen…

Kein Sieger im Derby…

08.09.2018: M1_Kalbsriether SV – VfB Artern 0:0 (0:0)

Am Samstag gab es keine Tore und somit keinen Sieger im Spiel unserer ersten Mannschaft beim Kalbsriether SV. Damit bleibt unser Team auch im fünften Saisonspiel der Kreisoberliga unbesiegt.

Klasse Jungs! Macht weiter so! (tp)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kein Sieger im Derby…

Den aktuellen Pokalsieger bezwungen…

01.09.2018: M1_SpG Rottleben – VfB Artern_1:4 (1:1)

Unsere erste Mannschaft gewann das Duell der letzten beiden Pokalsieger deutlich mit 4:1. In Rottleben trafen für unseren VfB Robert Schmidt (2x), Niklas Pohl und Alex Franke.

Herzlichen Glückwunsch Jungs! (tp)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Den aktuellen Pokalsieger bezwungen…

28.08.2018: „Elf des 04.Spieltages“ der Kreisoberliga Nordthüringen

Beim überzeugenden 4:1 Heimsieg gegen die FSG’99 Salza/NDH und einer geschlossenen Mannschaftsleistung schafften es mit dem Torschützen und Mittelfeldmotor Alex Franke sowie mit unserem Abwehrrecken Steven Bank gleich zwei VfB-Spieler in die „Elf des 04.Spieltages“ der Kreisoberliga Nordthüringen.
Weiterhin schaffte es unser „stetiger Doppeltorschütze“ Jano Beyer auf die Auswechselbank dieser Auswahl.

Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung und macht weiter so Jungs! (tp)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 28.08.2018: „Elf des 04.Spieltages“ der Kreisoberliga Nordthüringen

Leider keine Punkte…

26.08.2018: M2_VfB Artern – VfL Ebeleben_2:3 (1:1)

Unsere Zwote konnte trotz zweimaliger Führung durch Cedric Tetzel und Georg Schmitt nicht gegen den VfL Ebeleben punkten und verlor am Ende sogar etwas unglücklich mit 3:2 im Salinestadion.

Leider musste unser Torwart Christian Richter schwerer verletzt vom Feld. Gute Besserung Christian! Seinen Einstand bei den Herren gab unser A-Junior Johannes Lietz und durfte ab der 54.Spielminute mit einigen VfB-Legenden wie David Krauspe, Thomas Hofmann, Michael Rödiger, Jan Gollnow sowie Lars Beyer kicken. Leider passte das Ergebnis am Ende nicht so ganz zum guten Einstand.
Trotzdem geht es weiter! Kopf hoch Jungs! Auf geht’s VfB! (tp)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Leider keine Punkte…