Rückblick Hallenkreismeisterschaften 2017

Rückblick Hallenmeisterschaften

Im Dezember wurden wieder einmal die Hallenmeisterschaften im Futsal durchgeführt. Der VfB Artern schickte die F-Jugend, E-Jugend, D2-Jugend, C-Jugend und 2 A-Jugendmannschaften ins Rennen.

Die F-Junioren scheiterten leider schon in der Vorrunde, wie auch die D2-Junioren. Trotzdem ein Dank an Mannschaft und Trainerteam die den VfB Artern hier ordentlich vertreten haben.

In die Endrundenturniere schafften es die C-Jugend als Zweiter der Vorrunde und die E-Jugend ebenfalls als Zweiter.

Bei den A-Junioren gab es nur ein Endrundenturnier da nur wenige Mannschaften meldeten.

Als erstes Team von Artern mussten die C-Junioren in Heringen ran. Hier verlor man gleich das erste Spiel gegen Salza und kam somit schlecht ins Turnier. Auch das zweite Spiel gegen Oldisleben ging verloren, obwohl man in der Vorrunde Oldisleben noch bezwang. Im dritten Spiel konnte Artern endlich den ersten Sieg gegen Ellrich einfahren. Die letzten beiden Spiele wurden noch unentschieden gegen Niedersachswerfen und Bielen gestaltet. Artern landete auf dem 5. Platz.

Als nächstes vertraten die E-Junioren unsere Vereinsfarben. Sie gewannen ihre ersten beiden Spiele knapp mit 1:0 gegen Wipperdorf und Ellrich und spielten Unentschieden gegen den Favoriten aus Nordhausen I. So gingen sie als Gruppenzweiter in das Halbfinale. Dort besiegte man Eintracht Sondershausen im 7m schießen mit 3:1. Also traf man im Finale wieder auf Nordhausen I. Auch hier gab es nach der Regelspielzeit keinen Gewinner. Die Entscheidung fiel wieder im 7m schießen. Artern gewann das Turnier und geht als Hallenkreismeister in die Winterpause.

Danach waren die A-Junioren am Zug. Hier traten 2 Mannschaften des VfB Artern an. Die 2. Mannschaft bestand zum Teil aus den B-Junioren. Aber auch die altersmäßig unterlegenen Jungs verkauften sich super. Artern II hatte gleich das erste Spiel gegen Bad Frankenhausen und gewannen 1:0. Artern I machte  es gleich und gewann gegen Salza. Die nächste Partie für die 2. endete unentschieden. Die Erste gewann wieder knapp aber verdient. Nun trafen beide Teams aufeinander. In diesem Spiel ließ die Erste Mannschaft keine Zweifel aufkommen und gewann klar mit 5:0. Wenn nun die 2.Mannschaft in ihrem letzten Spiel gewinnt stand dem Doppelsieg des VfB nichts mehr im Wege. Doch leider ging das Spiel knapp mit 1:2 verloren und die 2.Mannschaft landete auf dem 4.Platz. Die Erste zog weiter ihre Kreise, wurde ungeschlagen überlegener Hallenkreismeister. Jan Niklas Beyer wurde noch bester Torschütze.

    

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.